Montag, 11. Juni 2012

Ich blogge ja das erste Mal. Da musste ich so alt werden, um mit den neuen Medien in Kontakt zu kommen... Danke Herr Kohle! Also hier ein Beitrag: Am Dienstag, den 19. findet eine Führung im Medizinhistorischen Museum in Ingolstadt statt. Im Rahmen des Gartenseminars. Wer Lust hat: 15:30 Uhr im MedMuseum.

Kommentare:

  1. Jawoll, ich bin dabei! Obwohl mir die Verbindung von "philosophieren im garten" und "medizinhistorischem museum" auf den ersten blick nicht so wahnsinnig schlüssig scheint... aber das ist wohl was elitäres...
    Worum geht's denn en detail?

    AntwortenLöschen
  2. Frau AMCB, was isn das für ne Frage!

    Es geht um mein Referat über Kloster- u. Arzneigärten. Und wir kriegen ne Führung durch den Arzneipflanzengarten in Ingolstadt. You remember?
    Und wenn Sie mit mir am Montag Abend auf den Vortrag nach EI fahren, dann können Sie am nächsten Tag direkt mit hingehen. Non?

    AntwortenLöschen
  3. Wann meldet sich AMCB eigentlich mal als Schreibberechtigte an (von all den anderen mal gar nicht zu reden!)

    AntwortenLöschen
  4. Meinst du diesen Vortrag in Eichstätt: Altertumswissenschaftliches Kolloquium: "Das Schattendach des Sängers, oder: Die Erfindung des locus amoenus" ???

    AntwortenLöschen
  5. was heißt denn schreibberechtigt? check ich nicht. ich bin doch generell zu allem berechtigt, oder? ach oder ist das etwa der grund, weshalb ich gerade etwas posten wollte --und seit ner halben stunde den button "neues post" suche?
    aaaaaah, so langsam dämmerts bei mir.... warum sagt mir das keiner? HK hat gesagt, dass so ein blog einiges vereinfacht (im vergleich zum email schreiben) --aber irgendwie ist es auch ganz schön kompliziert. zumal ich auch einfach eine brieftaube schicken könnte: theresienstraße -hiltensberger-schelling-theresienstraße.

    und frau sieber: ich habe ihnen mit meiner frage nur eine steilvorlage geben wollen, um ihr thema zu explizieren... got it? da ist man einmal sozial und keiner merkts.

    so, jetzt such ich mal den "schreibberechtigten-button"...

    AntwortenLöschen
  6. Mit schreibberechtigt meint Herr Kohle wohl, dass Sie Ihre Kommentare nicht "anonym" abgeben, sondern sich ein Profil zulegen. Wir haben uns jeder ein google Konto angelegt (ohne google+), geht ganz schnell!

    AntwortenLöschen
  7. schreibberechtigt heißt, dass sie eigene artikel verfassen können. kommentieren kann man auch ohne diese berechtigung. sie haben vor ca. einer woche eine mail vom system bekommen, über die sie sich anmelden können. zur zeit sin es nur diejenigen, sie man in der rechten spalte namentlich erwähnt findet.

    AntwortenLöschen